Rene's Blog

GEDÄCHTNISSTÜTZEN UND SONSTIGE ERKENNTNISSE

Meine Gedanken zu „Mitzeichnen der Petition 41906“

von Rene Sasse am 27. Mai 2013, keine Kommentare

Wird eine e-Petition von Politikern überhaupt ernst genommen? Sie können doch gar nicht direkt reagieren, da ist niemand greifbar. Ich glaube, nichts geht über eine saubere und schöne Demonstration auf der Straße oder dem Rathausmarkt. Meine Gründe:

Generation Newsletter-Empfänger

von Rene Sasse am 23. Mai 2013, keine Kommentare

Wie es mich nervt. Da spricht man 5 Minuten mit einer Verkaufsdrohne eines x-beliebigen Händlers und landet schwupp-die-wupp auf einem Newsletter. WTF? Es folgt eine kleine Analyse eben dieser sogenannten Newsletter und warum mich diese Newsletter nicht interessieren. Zusätzlich gibt es einen Tipp, wie man sich aus der Adress-Datenbank von Massen-Versendern entfernen lassen kann.

Berlin. Oder warum man gerne einen Tag früher zu re-publica zu kommen.

von Rene Sasse am 5. Mai 2013, keine Kommentare

Morgen geht’s los: #rp13 Tag #1. Was freue ich mich. Besonders, weil Kristin und ich uns einen kleines Schmankerl ausgedacht haben. Mehr kann ich noch nicht verraten; wer morgen da ist, wird’s entdecken. Zu meiner ersten re:publica reiste ich damals just-in-time an. Mein Gott, war das anstrengend. Früh morgens tod-müde in den Zug, dann schnell […]

Deine Daten sind ohne ein Backup nicht sicher!

von Rene Sasse am 2. Mai 2013, keine Kommentare

Es ist immer wieder sehr Erstaunlich, wie viele Menschen mit Ihren ach so wichtigen Daten umgehen. Es wird alles gehortet und aufgehoben. Dabei werden gerne zB. Fotos von der Geburt des Kindes oder Tante Irene’s 99. Geburtstag auf 45 EUR Festplatten aus dem Multimedia Markt als sicher geparkt eingestuft. Daten sind nie sicher, solange diese […]