Rene's Blog

GEDÄCHTNISSTÜTZEN UND SONSTIGE ERKENNTNISSE

Die re:publica 13 steht vor der Tür…

von Rene Sasse am 2. April 2013, keine Kommentare

Irgendwie rasen die Zeiger der Zeit immer schneller… oder kommt es mir nur so vor? Es kommt mir vor, als ob ich erst vor 4 Wochen die early-Bird Karte gekauft und mich direkt um ein Hotel gekümmert hätte. Es war der 20.11.2012

„Das ist ja noch ewig hin“… gab mir Kristin Oldenburg zu verstehen und nun sind es noch 5 Wochen bis zur re:publica (#rp13). Unglaublich.

Wie jedes Jahr sollte man sich auf diesen Termin vorbereiten. Deswegen folgt nun eine kleine Liste an dingen, die man auf  keinen Fall vergessen bzw an die man denken sollte:

  • Wer früh ein Hotel bucht, bekommt gute Preise.
  • Da ich inzwischen nicht mehr zum zähen jungen Eisen gehöre, buch ich gerne eine Übernachtung vor und nach dem Event mehr. Niemand will freiwillig um 5 Uhr mit dem Zug nach Berlin fahren und dann noch 10 Stunden Aufnahmebereit sein. Neee… nicht mit mir.
  • Die Bahnfahrt. Auch hier gilt: Wer früh bucht, zahlt wenig. Die Hin- und Rückfahrt 1. Klasse im Sparpreis für 98 EUR, für 80 EUR 2. Klasse. Ich glaube, letztes Jahr habe ich 29 EUR pro Fahrt in der 2. Klasse bezahlt.
  • Die Agenda Studieren und sich vorab einen Plan machen: „Wo wirst du wann sein?!“. Suche dir immer einen Plan B-Termin raus. Es kann durchaus mal sein, dass ein Session so voll ist, dass Du nicht mehr reinpasst :-)
  • Was muss man nun alles mitnehmen?
    • Steckdosenverteiler (3-fach. 1. Handy, 2.Laptop und 3. für den Nachbarn)
    • Ersatzakku für’s Handy oder Batteryback
    • Laptop oder Tablet um Notizen und twittern zu können
    • Netzteile für deine Gadgets!
    • Eintrittskarte
    • Anreisebeschreibung rp13 und Hotel
    • ’n kleines Fläschchen Wasser für zwischendurch
    • Netzplan der Berliner Verkehrsbetriebe
    • UMTS Stick mit D1 oder D2 Karte (Alle anderen Netze haben keine Chance)

Genau. Das Internet vor Ort. Man muss sich vorstellen, dass ca. 2000 Personen vor Ort sind die jeweils mindestens ein Device dabei haben. Tendenz eher mehr: 2 oder 3. Die alle wollen Internet nutzen. Die letzten Jahre gab es zwischendurch immer mal wieder ein funktionierendes WLAN. Verlasst euch bitte nicht darauf.

Ansonsten freue ich mich wieder riesig dabei zu sein :-)