Rene's Blog

GEDÄCHTNISSTÜTZEN UND SONSTIGE ERKENNTNISSE

Tools und Apps auf meinem Mac

von Rene Sasse am 1. Juni 2014, 2 Kommentare

Auf meinem Mac laufen ein paar Tools, die euch vielleicht auch interessieren :-)
Da ich immer wieder mal gefragt werden, was ich da so alles für Apps oben in meiner Toolbar laufen habe: hier nun meine Auflistung. Die Liste ist im übrigen recht stabil.

Tools

Hier läuft (von links nach rechts):

1. Last.fm Scroobler (http://www.lastfm.de/download?showplatform=Mac)

Damit tracke ich meine Musik. Nix wildes.

2. Hazel (http://www.noodlesoft.com)

Aufräum-Tool. Zu Hazel habe ich mich schon mal ausgelassen: Schaut bitte hier.

3. Owncloud (www.owncloud.org)

Meine Daten gehören mir; entsprechend speichere ich alles auf meinem Server. CalDav, CardDav und Webdav. Was will man mehr :)

4. BetterSnapTool (https://itunes.apple.com/de/app/bettersnaptool/id417375580?mt=12)

Fenster hübsch auf dem Bildschirm verteilen lassen. Super und must have!

5. CopyLess (https://itunes.apple.com/de/app/copyless/id416439303?mt=12)

Wer immer mal wieder die gleichen Textpassagen benötigt ist mit CopyLess gut beraten. Achtung: Es speichert alles was sich in der Zwischenablage befindet!

6. Vodafone Mobile Broadband ( – )

Mobiles Internet per USB-Stick… eigentlich nicht der Rede wert ;)

7. Spyder 3 Pro (http://spyder.datacolor.com/de/)

Korrekte Farben auf dem Display sind wichtig. Gerade wenn man Fotos bearbeitet. Mit dem Spyder korrigiere ich zweimal im Jahr mein Display. Super Sache!

8. Switch Mute (http://auto-mute.com)

Ein Tool, welches ich von Anfang an auf meinem Mac habe. Scheinbar das einzige Tool, welches den Mac-Typschen Einschalt-Sound (Wawaaaaaaaaammmmm) abschalten kann. Hab damals keine andere Möglichkeit gefunden.. sicherlich gibt’s da inzwischen auch andere Tools ;)

9. GeekTool (http://projects.tynsoe.org/en/geektool/)

Auch eines meiner Lieblingstools. Hiermit kann kann man sich informative Desktop-Widgets bauen. Ich nutze das um mir meinen Onlinestatus, IP Adresse, Nameserver und eine Mischung aus den letzten wichtigen Logs anzeigen zu lassen.

10. f.lux (https://justgetflux.com)

Wer abends noch am Rechner sitzt sollte auf blaues Licht verzichten um danach besser einschlafen zu können. f.luxs sorgt dafür, dass genau dieses ab Sonnenuntergang passiert

11. 1Password (https://agilebits.com/onepassword)

Passwort Management. Ich Wechsel gerade zu lastpass.

12. Little Snitch (http://www.obdev.at/products/littlesnitch/index-de.html)

Kleine aber feine Firewall Lösung. Für jedes Netzwerk kann ein Profil angelegt und so bestimmten Tools/Apps die Kommunikation versagt oder erlaubt werden. Finde ich ziemlich gut, um ehrlich zu sein.

dann folgen die Apple Tools dessen Erwähnung hier unnötig ist ;)

13. Viscosity (https://www.sparklabs.com/viscosity/)

OpenVPN Client. Nichts wildes.

14. AccessMenuBarApps (http://www.ortisoft.de/accessmenubarapps/)

mit klick auf dieses Icon kommt man die App Menu Bar. Auch hier: Keine Ahnung, wie man sonst daran kommen würde ;)

2 Kommentare zu “Tools und Apps auf meinem Mac

  1. Hazel ist super! Ich nutze es auch dazu die Kontoauszüge der verschiedenen Banken, nach Jahren sortiert automatisch abzulegen. Hazel erkennt dabei welches PDF von welcher Bank kommt und erledigt so die Ablage für mich. Eines der lohnendsten Tools überhaupt!

    Aber auch sonst eine tolle Zusammenstellung. Viele davon nutze ich auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.