Rene's Blog

GEDÄCHTNISSTÜTZEN UND SONSTIGE ERKENNTNISSE

Warum gehören Messer nicht in die Spülmaschine?

von Rene Sasse am 13. Februar 2014, 2 Kommentare

Ihr habt es bestimmt auch schon zig mal gehört: „Die Messer haben im Geschirrspüler nix zu suchen!„. Aber was ist der Grund bzw. die Gründe?

Ich räumte eben die Büro Spülmaschine aus… und da lag es wieder. Mein Brotmesser. Sauber gespült. Mit einem unschönen Add-on: Rost! Genauer gesagt: Flugrost. Die Macht der Gewohnheit bringt alles in die Spülmaschine. Wenn man nicht drauf aufpasst unter anderem auch den schönen Alu-Moka-Espress der dann dank der Salze unschön oxidiert und ziemlich unansehnlich wird.

Messer mit Flugrost

Messer mit Flugrost

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass Messer nichts in der Spülmaschine zu suchen haben, weil:

  1. Die teilweise enormen Hitzeuntschiede machen das Messer schlicht spröde und verändern die Struktur des Metalls.
  2. Fremdrost (durch defektes Plastik der Körbe) greift das Metall an (letztlich auch die Maschine).
  3. Die Chemie und Salze der Reinigungsmittel greifen das Metall an. Das Messer wird Stumpf.

Letztlich kommt Flugrost auch von Töpfen und Pfannen mit abschraubbaren Griffen. Die Schrauben sind in der Regel eben nicht-rostfrei und so kann sich der Flugrost richtig schön verteilen. Es heißt ja auch Geschirr-Spüler und nicht Alles-aus-der-Küche-Spüler. Achtet mal drauf.

Im Internetz lese ich gerade dazu, dass man 2 – 3 kleine Kugeln zusammengeknüllte Alufolie in den in den Besteckkasten geben soll. Die Kugel werden dunkel und grau. Man soll sie nach 2-3 Gängen wechseln. Der Flugrost setzt sich, warum auch immer, an der Kugel ab, die Messer setzten kein Rost an.
Nette Idee. Aber nicht so meins.

Daher: Scharfe Messer bleiben länger scharf wenn man sie nach der Benutzung einfach mit Wasser und Spüli in der Spüle abwäscht.

2 Kommentare zu “Warum gehören Messer nicht in die Spülmaschine?

  1. Ich hatte immer Flugrost an meinem ganzen Besteck. Ursache für den Rost konnte ich nicht finden, aber eine dicke Kugel Alufolie im Besteckkasten sorgt wochenlang für Ruhe.
    Löst die Kugel sich auf, einfach eine neue reinknüllen :)

  2. Hallo Rene, wie Du ganz richtig schreibst, sollten Messer überhaupt nicht in die Spülmaschine. Leider wissen das scheinbar zu wenige Leute, denn fast alle Bekannten die ich habe, reinigen ihre Messer in der Spülmaschine. Und nicht nur wegen des Flugrosts gehören Messer dort nicht hinein, sondern auch weil sie auf Dauer stumpf werden und man sie dann schärfen muss (oder schärfen lassen muss, was wiederum Geld kostet). Das gilt allerdings nur für Brotmesser, Tranchiermesser, Gemüsemesser, etc. Also Messer die man möglich scharf haben möchte. Die Besteck Messer mit denen man isst, kann man ruhig in die Spulmaschine tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.